Die Firma Skylum hat ein neues Update für die Bildbearbeitungssoftware "Luminar" veröffentlicht. Die Version 4.3 wartet mit einigen neuen Funktionen und Leistungsverbesserungen auf.

Die Firma DxO hat einen neue Version der beliebten NIK Collection Tools veröffentlicht. Neu ist, neben verschiedenen Verbesserungen, vor allem, dass die NIK Collection Tools in Verbindung mit Lightroom die Möglichkeit eines Non-Destruktive Workflows bieten.

Die Fa. Skylum hat eine neue Version von Luminar angekündigt. Version 4.

"Mit Luminar 4 setzt das Unternehmen verstärkt auf künstliche Intelligenz und Machine Learning und verspricht beeindruckende, automatisch arbeitende Tools, die in kürzester Zeit hervorragende Bildergebnisse liefern und die Kreativität der Fotografen noch besser unterstützen." so Skylum in einer Pressemeldung.

Wie kann man die DxO NIK Collection zusammen mit Luminar verwenden, auch wenn man keine Adobe Programme installiert hat.

Es gibt etliche Fotografen, die gerne die Nik Collection Tools zusammen mit Luminar einsetzen wollen. Das macht vor allem auch wegen der Kontrollpunkttechnologie Sinn, die ja eine Maskierung auf Basis von Tonwerten durchführt.

Adobe hat ein Update für Adobe Photoshop Lightroom Classic auf die Version 9.2 veröffentlicht. Enthalten sind eine Reihe von Verbesserungen wie zum Beispiel "Einrichten von Raw-Standards", "PSB-Dateiunterstützung" und "Vorauswahl eines Monitors für das zweite Fenster.